Bewußter Leben im Corona – Alltag

„..bitte haben Sie noch ein wenig Geduld, wir sind gleich persönlich für Sie da.. .. .. ..“

Dies ist ein Teil eines Warteschleifentextes. Hier warte ich nun schon seit einigen Wochen und Monaten, wie viele andere Menschen auch, auf die Bearbeitung meiner diversen Anträge, deren Bewilligung mir meine geschäftliche und private Existenz sichern soll.

Langsam wird es eng. Das Vertrauen zu bewahren gelingt mir nicht immer. Besonders nach meinen telefonischen Anfragen zum Bearbeitungsstand, wallen Verzeiflungs und Entrüstungswellen in mir auf.

Selbsttests sind noch nicht zuverlässig zu bekommen, weshalb die Kosmetikbehandlungen, die ich nach Vorlage eines negativen Tests z.Z. wieder anbieten darf, noch auf sich warten lassen.

Vertrauen und Geduld…üben wir nun alle schon sehr lange..

Halten wir also noch eine weitere Weile durch..gemeinsam …mit Abstand…im Vertrauen !

Ihre Sylvia Krisch